Sonntag, 14. Oktober 2007

Dompredigt und Congolesen

Bild zum Vergrößern anklicken!

Noch einmal unterbreche ich das laufende Programm für Werbung (und hoffe, dass mir das das eine oder andere Freibier einbringt): Am Sonntag, den 28.10.2007, dem 21. Sonntag nach Trinitatis übrigens, finden wir die Congolesen ab 20 Uhr im Dom, genauer: im Dom Han, wo viellicht die Leviten, auf jeden Fall aber ein Best-of-Programm gelesen wird. Und da wir schon einmal hemmungslos Werbung machen, kann ich direkt auch noch iSis Botschaft mit einfließen lassen: "[E]rwähne ruhig Chico, der hat meine Zeichnung so schön eingefärbt und treffend die 80er-Comic-Schrift draufgesetzt". Was hiermit geschehen ist.

Aber das ist noch nicht alles. Am Montag, den 29.10.2007 oder 1. Montag nach dem 21. Sonntag nach Trinitatis, gibt es dann im Café du Congo in der Luisenstraße ab 21 Uhr ein komplett neues Programm der Congolesen zum Thema Jubiläum, denn selbiges feiert das Congo, das 26 Jahre alt wird - und vor dann genau einem Jahr wiederauferstanden ist.

Der Eintritt ist in beiden Fällen - und wie immer - frei.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ahh, die große Nordstadt-Herbsttournee. Leider taugt die Bestuhlung in beiden Theatern nix.

Anonym hat gesagt…

Vielleicht wird es ja eine Bußpredigt!